nicht visuelle Begriffe

L

A

Ab | alienation […lie…], die (_, _en): Entfremdung; Veräußerung

ab | alienieren […lie..]:entfremden; veräußern <lat>

Ab | andon [abã’d;], der (_s,_s): Preisgabe; Verzicht auf Rechte od. Vermögenswerte /z.B. in der Seetransportversicherung) <fanz>

B

ballhornisieren: verballhornen, durch vermeintl. Verbesserungen, verschlimmbessern (nach dem Buchdrucker Balhorn)

banal: bedeutungslos, nichtssagenden, abgedroschen, abgegriffen, geistlos <german- franz.>

banalisieren: ins Banale ziehen, etw. herabwürdigen <german- franz.>

Banalität, die (…, ..en): Gemeinplatz, leeres Gerede, Geistlosigkeit <german- franz.>

C

Calembour, auch Calembourg [beide  kalã’bu:r], der (..s, …s), eindeutschend Kalauer (2), der (..s,..): einfaches, witziges Wortspiel

Cant [kent], der (Gen…s): Scheinheiligkeit, Heuchelei; ursprünglich Gaunersprache <lat- franz -engl>

ca | priccio [ka‘ prtfo] <lat – ital>, das (…s,…s ) od Ca|price [ka’pri:sae, österr ..‘ pri:s] <lat-ital-franz>, die (.., …n): scherzhaftes Musikstück,eigt. Bocksprung

D

Duachat [du’achat], das (..s,..s) Neologismus aus Dualismus und der Endung aus Matriarchat und Patriarchat . Duachat bedeutet die Überwindung der Teilung durch Matriarchat und Patriarchat . Im Duachat wirken beide Kräfte gleichwertig.

E

F

Femanismus [fe’ma’nismus], der (..s,..s) Neologismus aus Feminin und  Maskulin. Femanismus bedeutet die Überwindung der Trennungen Geschlechter. Der Femanismus gibt den Hinweis auf die Konzentration zur Sache, unabhängig vom Verfasser oder Verfasserin.

G

H

I

K

M

N

O

P

Q

R

T

U

V

W

X

Y

Z